Schlagfertig gegen Mobber

Mobbing in der Schule: Blöde Anmache. Fiese Sprüche. Gemeine Bemerkungen.

Und alle hören zu. - Was nun?

Hier kommen einige Tipps aus dem Buch "Schlagfertig auf dem Schulhof – Wie man Mobbern clever Paroli bietet" von Matthias Pöhm.

 

Das unerwartete Zustimmen: Kein Angriff hat mehr Bestand, wenn du einfach voll und ganz zu dir stehst, zu dem, was du tust, was du bist und wo du herkommst. Ob du Übergewicht hast, Hefte mit nackten Frauen anschaust, ein Loch in deinem Hemd hast, eine Zahnspange hast, gute Noten hast, schlechte Noten hast, aus armen Verhältnissen kommst, aus wohlhabenden Verhältnissen kommst, irgendeine Behinderung hast… Es ist interessant zu sehen, wie du den Wind aus den Segeln nimmst, indem du einfach zustimmst und keine weiteren Erklärungen abgibst. Eine Erklärung macht dich in den Augen der anderen zum Opfer. Ohne Erklärung wirkst du viel souveräner.

Du stinkst! -> Gute Nase Mann!

Du bist so ätzend! -> Hey Mann, Gratulation, Du bist der erste der das korrekt erkannt hat!

 

Wehr dich - aber elegant! Mobber kann man behandeln wie Hunde. Wenn ein Hund etwas gemacht hat, was er nicht hätte machen dürfen, so muss man ihn unmittelbar darauf hinweisen, sonst wiederholt er sein Verhalten. Das Hilfsmittel: Er bekommt eine scharfe Zurechtweisung seines Herrchens und dann lernt er, dass er so was nicht mehr machen darf. Und das ist das, was auch dir hilft, die anderen "zu erziehen" – mit Worten, nicht mit Fäusten!

Du fetter Burger Wichser! -> Burger schon, aber beim anderen kennst DU dich ja besser aus!

Du musst eins wissen: Wenn dich jemand mit Kanonen beschiesst, dann ist es nicht hilfreich, eingeknickt dazustehen. Du musst dem anderen Respekt vor dir einflössen. Und dass schaffst du, wenn du den Angreifer mit seinen eigenen Waffen schlägst. Die Rädelsführer bei dir im Pausenhof haben nur solange Spass an dir, wie sie dich ohne Gefahr für ihr eigenes Ansehen angreifen können. Wer bei dir austeilt sollte sich darüber klar sein, dass er auch wieder einstecken muss.

Du hast ja Silikon Titten! -> Für dich leider unerreichbar!

Mein Gott, siehst du beschissen aus! -> Immer noch besser als Du!

 

Maßlos übertreiben: Diese Technik des maßlosen Übertreibens ist allein deshalb schon so gut, weil du dabei lernst über dich selbst zu lachen und dich nicht so ernst zu nehmen. Du kannst zeigen, dass du dich durch den Angriff nicht getroffen fühlst. Auf der anderen Seite tust du mit so einer Antwort keinem weh, bringst den Angreifer selbst zum Lachen und wirst bei den anderen als cool angesehen.

Du solltest auf die Sonderschule gehen! -> Nein, ich bin schon bei der Baumschule angemeldet!

Mensch bist du sowas von dumm (doof, blöd)! -> Ja genau, ich benutze sogar den Staubsauger als Haarföhn!